schwänzeln

schwänzeln
vi
1) вилять хвостом
2) (s) бежать виляя хвостом
3) (s) разг ирон жеманно выхаживать
4) (um A) разг неодобр вилять хвостом (перед кем-л); подлизываться (к кому-л)

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "schwänzeln" в других словарях:

  • Schwänzeln — Schwänzeln, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, welches das Diminutivum von schwänzen ist, und nur von den Hunden gebraucht wird, liebkosend mit dem Schwanze wedeln …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • schwänzeln — 1. mit dem Schwanz wackeln/wedeln, mit dem Schwanz wippen/schlagen, schweifwedeln. 2. hüpfen, tänzeln, taumeln; (ugs.): stöckeln. 3. sich beliebt machen, sich einschmeicheln, schöntun, umschmeicheln; (ugs.): sich lieb Kind machen; (salopp): sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schwänzeln — (sich) einschmeicheln (bei); sich lieb Kind machen; hofieren; nachsteigen (österr.); (sich) anbiedern; Kreide fressen (umgangssprachlich); Süßholz raspeln (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • schwänzeln — Schwanz: Das ursprünglich nur im hochd. Sprachbereich gültige Wort mhd. swanz ist eine Rückbildung aus mhd. swanzen »sich schwenkend bewegen«, das seinerseits als Intensivbildung zur Sippe von ↑ schwingen gehört. Mhd. swanz bedeutete zunächst… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schwänzeln — * Um etwas herum schwänzeln, wie des Bettlers Hund um die Küche …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • schwänzeln — schwạ̈n·zeln; schwänzelte, hat geschwänzelt; [Vi] ein Hund schwänzelt gespr; ein Hund bewegt den Schwanz schnell hin und her …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • schwänzeln — schwänzelnintr 1.sicheinschmeicheln.Im18.Jh.vomschwanzwedelndenHundübertragen. 2.hüftwackelndgehen;sichindenHüftenwiegen;gezierteinhergehen.Iterativumzu»schwänzen=schwenken;stolzieren«.Seitdem19.Jh. 3.koitieren.⇨Schwanz2.1966ff,jug …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • schwänzeln — schwạ̈n|zeln (umgangssprachlich ironisch für geziert gehen); ich schwänz[e]le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schmeicheln — 1. sich anbiedern, sich aufdrängen, bekomplementieren, sich beliebt machen, sich einschmeicheln, hofieren, jmds. Vorzüge hervorheben, Komplimente machen, schöntun, um den Bart gehen/streichen, umwerben; (bildungsspr.): antichambrieren; (ugs.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • scharwenzeln — sich beliebt machen, sich einschmeicheln, schöntun, umschmeicheln; (ugs.): sich ankratzen, sich lieb Kind machen; (salopp): sich anschmeißen, sich anwanzen, sich einkratzen; (derb): in den Arsch/Hintern kriechen; (abwertend): sich anbiedern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wedeln — 1. a) [hin und her]bewegen, hin und herschwingen, schwenken, schwingen. b) fächeln, fächern, zufächeln, zufachen, zuwedeln, zuwehen. 2. flattern, fliegen, wehen. 3. (Skisport): schwingen. * * * wedeln:1.〈denSchwanzhin… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»